Testnachweispflicht ab 10.Januar 2022 für Kinder ab Vollendung des 1. Lebensjahres – Elterninformation

Liebe Eltern, liebe Personensorgeberechtigte,

im Anhang erhalten sie den Elternbrief den Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales vom 21.12.2021.

Über den Link:

https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/corona-kindertagesbetreuung.php#Download

können sie diesen Elternbrief auch in anderen Sprachen herunterladen.

Bitte beachten sie, dass wir in allen Einrichtungen des Zweckverbandes nur die Option 1 anerkennen können.

Das bedeutet,

sie bringen an den Testtagen jeweils die Testkassette des durchgeführten Selbsttests in die Kinderbetreuungseinrichtung mit. (Bei der Testkassette handelt es sich um den Teil des Selbsttests, der das Ergebnis anzeigt).

Nach dem Vorzeigen der Testkassette entsorgen Sie diese vor Ort in einem von der Kinderbetreuungseinrichtung bereitgestellten Müllsack.

Alternativ können Sie auch den Nachweis über einen, von offizieller Stelle durchgeführten PoC-Antigen-Schnelltest (Bürgertest), der nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, vorlegen.

Getestet wird grundsätzlich montags, mittwochs und freitags. Ist ein Kind an einem dieser Tage nicht anwesend, so wird der Testnachweis erbracht, sobald das Kind wieder betreut wird, nach diesem Tag im regulären Rhythmus montags, mittwochs und freitags.

Wird ein Kind z.B. dienstags bis freitags betreut, muss dienstags, mittwochs und freitags der Testnachweis erbracht werden.

Das bereits bekannte System der Berechtigungsscheine verlängert sich, in Abhängigkeit von dem Vertrag mit dem Bayerischen Apothekerverband vorerst bis zum 31. März 2022. Für den Zeitraum zwischen dem 1. Januar 2022 und dem 31. März 2022 kann jedes betreute Kind insgesamt vier Berechtigungsscheine erhalten, die im Abstand von drei Wochen ausgegeben werden.

Wir müssen sie darauf hinweisen, dass die Apotheken in aller Regel bereit sind, Berechtigungsscheine anzunehmen; eine Verpflichtung der Apotheken hierzu besteht jedoch nicht.

Sie erhalten die neuen Berechtigungsscheine ab Mittwoch, 22.12.2021 in Ihrer Kinderbetreuungseinrichtung, um damit in den Apotheken kostenfrei Selbsttests abholen zu können. Bitte achten Sie darauf, dass Sie den Berechtigungsschein nach dem

Einlösen wieder in der Einrichtung abgeben müssen, um einen neuen Berechtigungsschein zu erhalten.

Beachten sie hierzu auch angehängtes Schreiben bzgl. Datenschutz.

Aufgrund der bislang noch bestehenden allgemeinen Lieferengpässe auch im Hinblick auf die Selbsttests ist es möglich, dass Apotheken in Einzelfällen nicht umgehend auf größere Bestellungen reagieren können. Die Familien werden gebeten, in solchen Fällen das Angebot der kostenfreien Bürgertestung für ihre Kinder zu nutzen.

Für einen sicheren Start nach den Weihnachtsferien wird es am Sonntag den 09.Januar 2022 an verschiedenen Stellen im Landkreis Wunsiedel von unterschiedlichen Anbietern eine Sondertestaktion für Schüler- und KiTa-Kinder geben.

Wichtig: Es handelt sich dabei um freiwillige Testaktionen der jeweiligen Anbieter, die zusätzlich zu den bisherigen Testmöglichkeiten an den bekannten Teststellen angeboten werden.

Die genauen Orte, sowie Uhrzeiten und weitere Informationen zu nötigen Terminvereinbarungen können Sie der angehängten Übersicht entnehmen.

Auf der Homepage des Bayerischen Gesundheitsministeriums finden Sie außerdem eine Übersicht der kommunalen Testzentren in den Landkreisen und kreisfreien Städten sowie eine Übersicht der Apotheken mit Corona Test-Angebot:

https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/bayerische-teststrategie/

Besten Dank für Ihr Verständnis, Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit im Jahr 2021. Zusammen haben wir es geschafft, dass unsere Kitas mit relativ wenigen Einschränkungen die Betreuung sicherstellen und die Kinder durch diese oft schwierige Zeit begleiten konnten.

Wir wünschen Ihnen eine friedliche und gesegnete Weihnachtszeit und bitte, passen sie gut auf sich und ihre Familien auf und halten sich an die Empfehlungen und Vorschriften, damit wir gemeinsam gesund in das neue Jahr starten können.

Mit freundlichen Grüßen

Regina Kastner

Geschäftsführerin ZweGeK